WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
07 Apr

Einbrüche in Gewerbebetriebe in Pollenfeld – Kripo Ingolstadt bittet um Zeugenhinweise

polizei_eichstättBislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von 05.04., 20.00 Uhr bis 06.04.2016, 06.00 Uhr, in vier Gewerbebetriebe im Pollenfelder Ortsteil Preith ein. Die bislang unbekannten Täter öffneten durch Fensterbohren ein Fenster zum Bürotrakt eines Bauunternehmens in der Römerstr. und steigen in das Gebäude ein.

Mittels eines vorgefundenen Transportwagens fuhren sie den im Verkaufsraum aufgestellten Standtresor in die auf dem Firmengelände befindliche LKW-Werkstatt. Dort flexten sie den Tresor mit dort vorhandenem Werkzeug auf und entwendeten das Bargeld. Weiter wurde aus einem Büro die Kaffeekasse entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro.

2. Die Täter gingen auch das auch das in der Römerstr. liegende Außenlager des Bauunternehmens an. Mittels Fensterbohrens öffneten sie das Fenster zum Sozialraum und stiegen in das Gebäude ein. Ein an der Wand befestigter Tresor wurde von der Wand gehebelt und versucht aufzuhebeln. Es wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

3. Ebenfalls in der Römerstr. wurde mittels Fensterbohrens ein Fenster eines Hofladens geöffnet und die Täter stiegen in den Verkaufsraum ein. Aus der unversperrten Kasse entwendeten sie das Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

4. Ebenfalls durch Fensterbohren öffneten sie ein Fenster einer Kfz-Werkstatt im Steigweg. Anschließend hebelten sie einen an der Wand befestigten Tresor mit brachialer Gewalt auf und entwendeten das Bargeld. Weiterhin wurde die Kaffeekasse entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat in den vorgenannten Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 um Zeugenhinweise und Hinweise auf die Täter.

Wer hat im Tatzeitraum in Pollenfeld verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Eventuell wurden Passanten auf Werkzeuglärm aus den Betrieben aufmerksam.

Deine Meinung