WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
18 Nov

Eine Feierabendhalbe zu viel

Am gestrigen Freitag befuhr ein 47-jähriger aus dem Gemeindebereich Kühbach gegen 14:47 Uhr mit seinem Firmenfahrzeug den Mitterweg von Mühlried in Richtung B300 als er einen allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Nachdem deutlicher Alkoholgeruch von den Beamten vernommen wurde, ergab ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest mehr als 0,8 Promille.

Da der Fahrzeuglenker angab, dass er soeben eine Feierabendhalbe getrunken hätte, wurde nach kurzer Wartezeit ein zweiter Test durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,9 Promille. Da der 47-jährige zu wenig Atemvolumen für den Test am gerichtsverwertbaren Atemalkoholmessgerät aufbrachte, musste er eine Blutentnahme im Schrobenhausener Krankenhaus über sich ergehen lassen.

Dem Kühbacher droht nun ein Bußgeldverfahren mit mindestens 500,00 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot.

Deine Meinung