WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
19 Mai

Exhibitionist in Ingolstadt aufgetreten – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Am Montag, 15.05.17, gegen 07.55 Uhr, wurde eine 45-Jährige im Haslang Park Opfer eines unbekannten Exhibitionisten. Zur Tatzeit war die Ingolstädterin zu Fuß im Haslang Park unterwegs. Sie benutzte dabei einen Weg zwischen Adam-Smith-Straße und Gerolfinger Straße.

Dort fiel ihr ein Mann auf, der mit einem Fahrrad unterwegs war und sie ständig beobachtete. Schließlich setzte sich der Unbekannte in einiger Entfernung auf eine Parkbank und manipulierte bei geöffneter Hose an seinem Glied. Bis zum Eintreffen der verständigten Polizei entfernte sich der unbekannte Täter mit seinem Fahrrad in Richtung Gerolfinger Straße, wo die Geschädigte die Person auf Höhe des Edeka Marktes aus den Augen verlor. Eine sofortige Fahndung nach dem Tatverdächtigen blieb bislang erfolglos.

Beschreibung des Tatverdächtigen:

Ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, Drei-Tage-Bart, kurze schwarze Haare, dunkle Sonnenbrille, südländisches Aussehen; bekleidet war der Mann mit hellblauer Jeans und schwarzer Steppjacke, zudem trug er auffallende türkisfarbene Turnschuhe und führte einen schwarzen Rucksack mit weißem Logo mit; bei dem benutzten Fahrrad handelt es sich um ein mattweißes, abgenutztes Damenmountainbike (ohne jegliche Ausstattung wie z.B. Schutzblech, Gepäckträger oder Beleuchtung) mit weißen Handgriffen.

Wie die Geschädigte zudem angab, war ihr der oben beschriebene Mann bereits am 19.04.17, gegen 08.00 Uhr, am selben Ort in gleicher Weise gegenübergetreten. Bei dieser Tat hatte er unter der Jacke noch ein Kapuzenshirt getragen und war mit einem schwarz-grauen alten Damenfahrrad unterwegs.

Zeugenaufruf:

Wer hat Beobachtungen zu den geschilderten Taten vom vergangenen Montag (15.05.17) oder am 19. April gemacht? Wer kennt die beschriebene Person oder kann Angaben zu deren Aufenthalt machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter Tel: 0841/93430 entgegen.

Deine Meinung