WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
21 Aug

Fabrikationshalle in Brand geraten – hoher Sachschaden entstanden

Gestern Abend kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Produktionshalle einer Firma zur Kunststoffverarbeitung in der Carl-Hahn-Straße. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte aber mindestens 100.000 Euro betragen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Gestern (20.08.2017), kurz nach 19.00 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Rauchentwicklung aus einer Halle im Gewerbegebiet, Carl-Hahn-Straße, mitgeteilt. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Ingolstadt und der FFW Ringsee hatten den Brand, der sich in einer Fabrikationshalle der Firma ausgebreitet hatte, relativ rasch unter Kontrolle. Dennoch entstand durch Rauch- und Hitzeentwicklung Schaden am Gebäude und möglicherweise auch an Maschinen. Personen wurden nicht verletzt.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Ingolstadt übernahm noch am Abend die ersten Ermittlungen in diesem Brandfall. Zur Brandursache kann derzeit noch keine belastbare Aussage getroffen werden. Diesbezüglich werden die Untersuchungen von den Brandermittlern der Kriminalpolizei weitergeführt.

Deine Meinung