01 Mai

Fahren ohne Fahrerlaubnis mit einem sog. Hoverboard

Zwei minderjährige Mädchen wurden mit einem elektrisch angetriebenen Self-Balance-Scooter oder Hoverboard angetroffen, das sie abwechselnd auf öffentlichem Verkehrsgrund benutzten.

Zum Führen dieses Fahrzeugs mit einer Geschwindigkeit von 12 Km/h ist die Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich. Zudem muss das Fahrzeug entsprechend versichert sein. Da beides nicht vorgewiesen werden konnte, wird eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz erstattet.

Deine Meinung