WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
12 Jul

Fahrer eines Kleintransporters schläft auf der Autobahn A9 ein und kommt nach 150 m in der Wiese zum Stehen

Auf dem rechten Fahrstreifen der A 9 in Richtung München fahrend, schlief ein 63-jähriger aus dem Ruhrgebiet ein. Er kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in der angrenzenden Wiese ca. 150 m weiter, bevor er mit seinem Kleintransporter, Mercedes Sprinter, zum Stehen kam.

Beim Abkommen von der Fahrbahn wurde die Ölwanne des Sprinters aufgerissen, so dass sich das Motoröl auf der Wiese verteilte. Das Beseitigen des Öls auf der Wiese wurde durch die Autobahnmeisterei Greding veranlasst.

Der Sprinter war nicht mehr fahrbereit, er musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Deine Meinung