28 Apr

Fahrer unter Drogeneinfluss

Am späten Donnerstagabend wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 31jährigen Pkw-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Während ein Alkoholtest 0,00 Promille ergab, verlief ein Urintest u.a. positiv auf THC und Amphetamin.

Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Ingolstädter nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Deine Meinung