WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
15 Mai

Fahrradkontrolltage im Ingolstädter Stadtgebiet

Wie angekündigt hat die Polizei in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsüberwachungsdienst der Stadt Ingolstadt von Dienstag bis Donnerstag täglich für mehrere Stunden im Stadtgebiet Fahrradfahrer kontrolliert. Unterstützt wurden die Ingolstädter Beamten dabei von jungen Kollegen der Bereitschaftspolizei Eichstätt, die im Rahmen ihrer Ausbildung so erste Erfahrungen im Kontakt mit dem Bürger sammeln und die bislang nur theoretisch erlernten Grundsätze auch einmal in der Praxis anwenden konnten.

Die meisten kontrollierten Radfahrer aber auch etliche Passanten äußerten sich zu den Aktionen positiv, nicht wenige meinten sogar, man sollte solche Maßnahmen ruhig öfter durchführen. Neben den Schwerpunkt der Verkehrssicherheit wurde in diesem Jahr auch ein besonderes Augenmerk auf entwendete Fahrräder gelegt.

An den drei Tagen wurden insgesamt rund 1200 Radfahrer angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei gab es 312mal Anlass, das Fehlverhalten der Radler zu beanstanden.

Zudem konnten zwei in der Vergangenheit entwendete Räder sichergestellt und den rechtmäßigen Eigentümern zurückgegeben werden. Auch fuhr ein versicherungspflichtiges E-Bike mit abgelaufenem Kennzeichen in die Kontrollstelle. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Deine Meinung