WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
20 Mrz

Falscher Polizeibeamter

Am Sonntagabend wurde eine 79jährige Frau aus Ingolstadt von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen. Er erklärte, dass im Rahmen von Ermittlungen ein Zettel mit ihrem Namen und ihren Kontodaten aufgefunden wurde.

Die Ingolstädterin hätte im weiteren Verlauf des Telefonates ihre Kontodaten angeben sollen, was sie nicht gemacht hat. Weiter wurde sie von dem falschen Polizisten noch zu Bargeld und ihren Vermögensverhältnissen befragt, gab darüber jedoch keine Details bekannt.

Personen, die auf ähnliche Art und Weise von angeblichen Polizeibeamten kontaktiert und ausgefragt werden, werden gebeten, am Telefon keinerlei Auskünfte, weder zur Person, noch zu Bankdaten, zu geben und sich bei der Polizeiinspektion Ingolstadt unter der Rufnummer 0841/9343-2222 zu melden.

Deine Meinung