21 Feb

Fischwilderei an der Donau in Lechsend

Am 20.02.2017, gegen 13.00 Uhr wurden drei Arbeiter einer nahegelegenen Baustelle beobachtet, als sie mit einer Angel einen Fisch – eine Eitel – aus der Donau gefangen hatten. Die gerufene Polizei stellt die Angel sicher und der Fisch wurde wieder in seine Donau „entlassen“. Letztlich wird einer des „Trios“ wegen einem Vergehen der Fischwilderei belangt werden.

Deine Meinung