05 Mai

Frau in Wohnung in Pfaffenhofen überfallen – Täter flüchtet mit Bargeld und Schmuck – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Am heutigen Freitagmorgen gegen 09 Uhr wurde eine 31-jährige Frau aus Pfaffenhofen in ihrer Wohnung überfallen. Ein unbekannter Täter klingelte zunächst an der Wohnungstüre der Geschädigten. Als ihm die Wohnungsinhaberin öffnete sprühte ihr der Angreifer sofort mit Reizstoff in die Augen und drängte die wehrlose Frau zurück in die Wohnung. Im Anschluss durchsuchte er mehrere Zimmer und konnte schließlich mit einem kleinen vierstelligen Bargeldbetrag und Schmuck unerkannt in unbekannte Richtung flüchten.

Die polizeilichen Ermittlungen deuten darauf hin, dass der Täter in südliche Richtung, Bereich Schulstraße, geflüchtet ist. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung umliegender Dienststellen und unter Einbindung eines Diensthundes verliefen ergebnislos. Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt, konnte nach kurzer, ambulanter Behandlung das Krankenhaus aber wieder verlassen.

Personenbeschreibung:

Der Täter konnte von der Geschädigten als ca. 175 cm groß beschrieben werden. Er trug zur Tatzeit eine blaue Hose, ein blaues T-Shirt und eine blaue, ärmellose Weste. Maskiert war er mit einer weißen Gesichtsmaske (ähnlich einer Staub-/Arbeitsmaske). Zur Sprache liegen keine Angaben vor.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0841/9343-0 zu melden.

Deine Meinung