WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
01 Mai

Freinacht in Oberbayern ohne größere Sicherheitsstörungen

polizei_bayernDie sogenannte „Freinacht“ vom 30. April auf 01. Mai brachte den Polizeidienststellen im nördlichen Oberbayern einige Einsätze, verlief jedoch ohne größere Sicherheitsstörungen. Bis in die Morgenstunden verzeichnete die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord insgesamt 49 Einsätze mit Freinachtbezug.

Im Zusammenhang mit einer körperlichen Auseinandersetzung in Kirchseeon, Lkrs. Ebersberg, wurden zwei junge Männer leicht verletzt. Einige Freinachtaktivitäten, bei denen die Grenze vom Brauchtum zum strafbaren Verhalten überschritten wurde, führten zu Sachschäden. Beispielhaft sind hier vier in Brand gesetzte Mülltonnen in Ingolstadt zu nennen. Insgesamt beläuft sich der bisher bekannt gewordene Sachschaden auf ca. 2000 Euro. Auszuschließen ist jedoch nicht, dass im Verlauf des Tages noch weitere Sachschäden festgestellt und angezeigt werden.

Die strafbare Unsitte Gullydeckel auszuheben, die auch in der vergangenen Nacht wieder festgestellt werden musste, blieb glücklicherweise ohne Folgen für unbeteiligte Verkehrsteilnehmer.

Wohl auch bedingt durch die von den Polizeiinspektionen im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord hergestellte polizeiliche Präsenz, bildete sich kein eindeutiger örtlicher Einsatzschwerpunkt heraus.

Deine Meinung