WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
03 Jan

Gasaustritt in Mehrfamilienhaus in Hitzhofen – zwei Verletzte

Nach einem bislang unbekannten Gasaustritt in einem Mehrfamilienhaus in Hitzhofen wurden Montagnachmittag (02.01.17) eine 51-jährige Frau und ihr vierjähriger Sohn ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 14.50 Uhr stellte die Frau im Treppenhaus des Hauses Gasgeruch fest. Kurz darauf klagten sie und ihr Sohn über Übelkeit. Ein Rettungswagen brachte die beiden Verletzten anschließend ins Klinikum.

Durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Hitzhofen und Buxheim wurde eine erhöhte Gaskonzentration im Kellerraum des Hauses festgestellt. Dort befindet sich auch das Abwasserrohr. Nach Durchlüftung der Kellerräume und der Abwasserrohe konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder Entwarnung geben.

Die Ursache für die erhöhte Gaskonzentration konnte nicht festgestellt werden. Bei der 51-Jährigen und ihrem Sohn wurde im Klinikum eine Rauchgasvergiftung diagnostiziert.

Deine Meinung