WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
21 Mai

Gefährdung des Straßenverkehrs in Harburg

polizei_donauwoerthAm Freitag gegen 15.50 Uhr, fuhr ein 45jähriger Lkw-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine auf der Staatsstraße 2221 in Richtung Oettingen. Auf Höhe der Egermühle scherte ein hinter ihm fahrender 55jähriger in der dortigen langgezogenen, unübersichtlichen Kurve mit seinem Pkw aus, um den Sattelzug zu überholen. Eine zu diesem Zeitpunkt entgegenkommende 48jährige musste aufgrund des Fehlverhaltens des Überholers mit ihrem Wohnmobil nach rechts auf den unbefestigten Grünstreifen ausweichen, um einen Verkehrsunfall zu vermeiden.

Nachdem sie ihr Kfz wieder nach links auf die Fahrbahn zurücklenkte, kippte dieses auf die Beifahrerseite und schlitterte über die Fahrbahn. Dabei wurde der entgegenkommende Sattelzug noch leicht gestreift.

Der 55jährige setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den von ihm verursachten Verkehrsunfall zu kümmern. Da diesen jedoch unbeteiligte Zeugen verfolgten und dessen jeweiligen Standort der Polizei mitteilten, konnte der Flüchtige von einer Streife der PI Nördlingen angehalten und kontrolliert werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg, wurde der Führerschein des Mannes noch vor Ort sichergestellt.

Bei dem Unfall wurden die Wohnmobilfahrerin und deren 47jähriger Beifahrer leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Nördlingen verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 12200 EUR.

Deine Meinung