07 Mrz

Handwerker in Wetsttetten in betrügerischer Absicht unterwegs

Am Montag boten zur Mittagszeit drei Osteuropäer einem 78jährigen Wettstettener an, das Dach seines Carports zu renovieren. Als Arbeitslohn wurden dafür 300 Euro vereinbart. Als das Dach abmontiert war, verlangten die Handwerker zusätzlich 720 Euro für das benötigte Material.

Damit war der Eigentümer des Carports natürlich nicht einverstanden und drohte damit, die Polizei zu verständigen. Daraufhin verließen die drei Handwerker fluchtartig die Baustelle.

Die Kosten für die Reparatur des Daches und die Entsorgung des alten Daches belaufen sich auf ca. 700 Euro.

Es wird davor gewarnt, sich auf derartige, vermeintlich billige Angebote von reisenden Handwerkern einzulassen. Es wird empfohlen, sich vor der Vergabe eines Auftrages, entsprechende Vergleichsangebote einzuholen.

Deine Meinung