WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
20 Jul

Hase „verursacht“ Auffahrunfall – Sachschaden 5000 Euro – Hase wohlauf

Gestern Morgen (19.07) gegen 05.10 Uhr fuhr ein 19-jähriger aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Audi auf der EI 5 von Wellheim kommend in Richtung Nassenfels. Einige hundert Meter vor Nassenfels bremste er sein Fahrzeug wegen eines querenden Hasen stark ab.

Hinter ihm fuhr eine ebenfalls 19-jährige Krankenschwester mit ihrem Audi. Sie erkannte die Situation zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem vorausfahrenden Pkw auf. Dabei wurden sowohl die Unfallverursacherin als auch der Beifahrer des vorausfahrenden Pkws leicht verletzt, wobei eine sofortige ärztliche Behandlung jedoch nicht erforderlich war.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von je ca. 5000 Euro, der Audi der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Hase hatte Glück: Er wurde nur leicht berührt und konnte von der Unfallstelle „flüchten“.

Deine Meinung