WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
08 Nov

Hausfriedensbruch in Donauwörth

Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte am Dienstagabend Ärger mit drei Bewohnern der Erstaufnahmeeinrichtung. Die jungen Männer betraten gegen 19.40 Uhr einen Supermarkt in der Kapellstraße. Zwei von ihnen hatte der 39jährige Security bereits im Laufe des Nachmittags ein Hausverbot ausgesprochen.

Auch der dritte Beteiligte belästigte Kunden und wurde deshalb ebenfalls des Ladens verwiesen. Allerdings kamen die jungen Männer der Aufforderung nicht nach und machten deshalb einen Polizeieinsatz notwendig. Der Geschädigte wurde von ihnen mehrmals als Rassist beleidigt. Bei der Anzeigenaufnahme waren die mutmaßlichen Täter immer noch sehr aggressiv, zu tätlichen Auseinandersetzungen kam es aber nicht.

Alle drei waren deutlich alkoholisiert. Sie erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs und Beleidigung.

Deine Meinung