WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
25 Apr

Heizlüfter gerät in Brand in Donauwörth – Schaden 5000 Euro

polizei_donauwoerthDer Kälteeinbruch im April hat eine 82jährige Rentnerin veranlasst, einen Elektroheizlüfter in Betrieb zu nehmen. Sie stellte das Gerät am Sonntagnachmittag gegen 14.00 Uhr in ihr Badezimmer und schaltete es an. Anschließend verließ sie das Bad. Nach ca. fünf – zehn Minuten bemerkte die Seniorin eine starke Rauchentwicklung aus dem Badezimmer.

Sie verließ daraufhin sofort die Wohnung und begab sich zu einem 32jährigen Nachbarn, der unverzüglich die Feuerwehr alarmierte. Diese hatte die Gefahr rasch unter Kontrolle bevor größerer Schaden entstand.

Der Heizlüfter hatte sich offenbar überhitzt und war vollständig abgebrannt. Einige Fliesen platzten ab und das Bad war stark verrußt. Die Seniorin blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf ca. 5.000 € geschätzt.

Deine Meinung