06 Mai

Höhenbegrenzung an der Zufahrt zum oberen Parkdeck beim „Kaufland“ beschädigt – Zeugen gesucht

Am Freitagmittag vernahm eine Kundin beim Betreten des Kauflandes ein lautes krachendes Geräusch. Sie bemerkte dann auf der Zufahrtsrampe zum höhergelegenen Parkdeck einen weißen Kleintransporter. Dieser fuhr die Rampe herab. Dabei touchierte dieser mit seinem Dach bzw. des montierten Blinkers die Unterseite des Durchfahrtshöhenmessers. Laut der Kundin blieb der weiße Transporter sogar „stecken“ und konnte erst durch starkes Gas geben weiterfahren.

Besetzt war der weiße Transporter mit zwei Personen. Vom weißen Transporter wurde der obere Blinker abgerissen. Die Teile befinden sich bei der PI Schrobenhausen. Am Durchfahrtshöhenmesser entstanden mehrere Kratzer. Der Schaden wird durch die Marktleitung auf ca. 100 Euro geschätzt.

Die PI Schrobenhausen nahm die Ermittlungen zum Unerlaubten Entfernen vom Unfallort auf.

Vermutlich kam es beim Ablesen des amtlichen Kennzeichens des weißen Transportes durch die Kundin zu einem Fehler (Zahlendreher oder ähnliches). Das mitgeteilte Kennzeichen ist nämlich für einen Anhänger ausgegeben.

Aus diesem Grund startet die PI Schrobenhausen diesem Zeugenaufruf. Mitteilungen unter 08252/89750

Nachtrag:

Mittlerweile meldete sich eine weitere Zeugin bei der Polizeiinspektion Aichach und gab an, dass besagter Lieferwagen zuvor auf dem oberen Parkdeck des Kauflandes beim Rangieren eine silberne Mercedes A-Klasse neueren Baujahres angefahren habe, wodurch ein Schaden hinten rechts entstanden sein dürfte. Der Halter der A-Klasse wird gebeten, sich mit der Polizei Schrobenhausen in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung