09 Apr

Hundebiss in Monheim

Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, war ein 38jähriger Fußgänger auf einem Feldweg hinterhalb des Wohngebietes „Am Abtissenschlag“ bei Monheim unterwegs. Dort begegnete diesem ein offensichtlich herrenloser Hund ohne Halsband.

Bei dem Versuch die etwas größere Dackelmischung zu streicheln, biss das Tier dem Mann in die Hand. Ein Hundebesitzer sei nicht vor Ort gewesen. Der Mann musste sich seine Verletzungen an der Hand bei einem Arzt ambulant behandeln lassen.

Hinweise bitte unter Tel. 0906/706670.

Deine Meinung