WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
12 Mrz

Ingolstadt: 29 jähriger Mann nach Sturz in die Donau vermisst

Gestern gegen 21.30 Uhr, setzte ein Passant auf der Konrad-Adenauer-Brücke einen Notruf ab, nachdem er eine Person treibend im Wasser der Donau beobachtet hatte. In der Folge versuchte ein Großaufgebot von Feuerwehr, Wasserwacht und Polizei die im Wasser treibende Person zu finden. Gegen 23.00 Uhr musste die Vermisstensuche ohne Erfolg abgebrochen werden.

Wie die Polizei inzwischen ermitteln konnte, handelt es sich bei dem Vermissten um einen 29-jährigen Mann aus dem Raum Pfaffenhofen. Zusammen mit zwei Begleitern im Alter von 25 und 27 Jahren hielt er sich am Ufer der Donau auf und dürfte aufgrund seiner Alkoholisierung an der Schloßlände ins Wasser gefallen sein.

Beim Versuch, ihn aus dem Wasser zu ziehen, rutschte der 25-Jährige ab und landete ebenfalls im Wasser. Mit Hilfe seines 27-jährigen Bekannten gelang es ihm, sich ans Ufer zu retten. Der 29-Jährige trieb weiter ab.

Heute Morgen gegen 09.00 Uhr setzte die Wasserschutzpolizei mit einem offenen Streifenboot die Suche nach dem Vermissten fort. Sie wurde dabei von einem Polizeihubschrauber unterstützt. Gegen Mittag wurde die Suche dann erfolglos beendet.

Deine Meinung