18 Aug

Jungbulle verletzt Landwirt auf der Weide

polizei_rainIn Feldheim wurde ein 78-jähriger Landwirt von einem Bullen schwer verletzt. Nachdem der Landwirt das leere Weidetränkfass gegen ein Volles getauscht hatte und das Gatter öffnete, wurde er von einem Jungbullen angegriffen und gegen das Fahrzeug gedrückt.

Der Landwirt war alleine unterwegs und konnte sich selbst befreien. Er fuhr trotz seiner Verletzungen im Bereich Kopf und Brust noch nach Hause, wonach er vom Notarzt sofort ins Klinikum nach Ingolstadt gebracht wurde.

Deine Meinung