12 Mai

Junger Mann im Klenzepark überfallen – Bewusstlos geschlagen und Handy geraubt

polizei_ingolstadtEin 19-Jähriger aus Ingolstadt war in der vergangenen Nacht mit zwei Freundinnen im Klenzepark und feierte dort. Heute, gegen 02.00 Uhr,  machte sich der junge Mann auf den Heimweg und fuhr mit seinem Fahrrad los. Noch im Bereich des Klenzeparks, ca. 100 m von der Unterführung zur Saturn-Arena-entfernt, wurde er von vier Männern, die zu Fuß unterwegs waren, angehalten. Die Männer schrien lediglich „Stress, Stress!“

Der junge Mann erhielt einen Faustschlag in das Gesicht, ging zu Boden und wurde bewusstlos. Als er nach ca. 30 Minuten wieder zu sich kam, merkte er, dass sein Mobiltelefon, seine Geldbörse und sein Fahrrad fehlten. Passanten verständigten daraufhin die Polizei. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst nach der Erstversorgung zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Fahrrad wurde unweit des Tatortes aufgefunden und sichergestellt.

Personenbeschreibung:

Über die vier Täter liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor. Einer der vier Männer war ca. 25 Jahre alt, schlank und hatte eine athletische Figur. Ein weiterer Täter hatte kurz rasierte Haare, mit längeren Deckhaaren darüber. Möglicherweise hatten sie einen ausländischen Akzent.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 um sachdienliche Hinweise.

Deine Meinung