WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
03 Feb

Kösching: Spaziergänger mit Schlagstock und Messer bedroht

Donnerstagfrüh musste die Polizei zu einer Bedrohung eines Spaziergängers, auf einem Feldweg zwischen Kösching und Kasing ausrücken. Gegen 09:45 Uhr soll es zwischen einem 26jährigen Köschinger, der als Spaziergänger auf einem Feldweg unterwegs war, und einem 56jährigen Köschinger, der den Feldweg mit dem Auto befuhr, zunächst zu einem Streitgespräch gekommen sein.

Grund hierfür soll die, laut dem Spaziergänger, überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein, mit der der 56jährige unterwegs gewesen sein soll. Im Laufe des Streits soll dann der Autofahrer den Spaziergänger zunächst beleidigt und dann mit einem Schlagstock und einem Messer bedroht haben.

Außerdem gab der 26jährige Köschinger an, dass ihm der vermeintliche Raser die Autotür absichtlich gegen die Hand geschlagen hätte. Der Autofahrer konnte zunächst unerkannt entkommen. Über das bekannte Autokennzeichen konnte nach kurzer Zeit der 56jährige Köschinger ermittelt werden.

Den genauen Tatablauf müssen nun die Vernehmungen aufzeigen. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung und wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz ermittelt.

Deine Meinung