WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
14 Jan

Ladendiebe in Ingolstadt unterwegs

Erneut wurden der Polizeiinspektion Ingolstadt durch wachsame Ladendetektive mehrere Diebstähle mitgeteilt. Gegen 13:30 Uhr konnte ein Ladendetektiv einen 36-jährigen Rumänen in einem Bekleidungsgeschäft dabei beobachten, wie dieser ein paar Schuhe im Wert von 49,99,- Euro aus einem Regal nahm und diese in seine Einkaufstasche steckte.

Ohne die Ware an der Kasse zu bezahlen verließ der Dieb anschließend das Geschäft und begab sich ins Nächste. Dort nahm er eine Lederjacke im Wert von 29,- Euro an sich und verstaute diese ebenfalls in seiner Tasche. Nachdem der Rumäne das Geschäft verlassen hatte, wurde er vom Ladendetektiv auf den Diebstahl angesprochen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten das Diebesgut im Anschluss in der mitgeführten Tasche auffinden.

Kurz darauf entwendete ein 28-jähriger Rumäne ein Parfüm im Wert von 91,99,- Euro aus einem Geschäft in der Ludwigstraße. Auch er konnte durch einen Ladendetektiv beobachtet werden.

Um etwa 18:20 Uhr konnte ein Detektiv erneut in einem Bekleidungsgeschäft im Westpark zwei 24- und 26-jährige Kosovarinnen dabei beobachten, wie sie mehrere Kleidungsstücke in ihre Einkaufswagen luden und sich mit diesen in die Umkleidekabinen begaben. Etwa 10 Minuten später kehrten die Frauen zurück, die Einkaufswagen waren zu diesem Zeitpunkt mit Decken bedeckt. Nachdem die Kosovarinnen das Geschäft verlassen hatten, wurden sie von dem Ladendetektiv ins Büro gebeten. Dort konnte dieser in den mitgeführten Einkaufswagen unter den Decken die entwendeten Bekleidungsstücke im Gesamtwert von 455,- Euro auffinden. Zudem konnte die hinzugerufene Polizeistreife bei der Durchsuchung der 26-Jährigen in deren Jackentaschen mehrere originalverpackte Kosmetikartikel auffinden.

Das Diebesgut wurde in allen Fällen vor Ort sichergestellt und anschließend wieder den Geschädigten ausgehändigt. Neben einem Hausverbot müssen die Diebe nun mit einer Strafanzeige wegen Ladendiebstahls rechnen.

Deine Meinung