WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
31 Okt

LKW ohne Schuhwerk gesteuert

Gleich 2 Berufskraftfahrer fielen im Rahmen von Lkw-Kontrolle am vergangenen Freitag (Anm. 27.10.17 gegen 10.30 Uhr) auf der Bundesstraße 16 zwischen Donauwörth und Rain den Beamten der VPI Donauwörth besonders auf, da sie ohne Schuhwerk, nur in Socken ihre Sattelzüge steuerten.

Ein 28-jähriger  Kraftfahrer war mit einem Sattelzug mit Spitzengeschwindigkeiten bei 91 Km/h für eine Bundesstraße (zulässige Höchstgeschwindigkeit 60 km/h) deutlich zu schnell unterwegs, weshalb er eine Sicherheitsleistung von über 100 Euro hinterlegen musste. Die Beamten stellten weiter fest, dass der Fahrer den Sattelzug ohne Schuhwerk nur mit Socken steuerte.

Einige Zeit später überprüften die Beamten an gleicher Stelle einen mit Langholz beladenen Holztransporter.  Auch hier steuerte der  50-jährige Kraftfahrer den Sattelzug ohne Schuhwerk nur mit Socken.

Beide Kraftfahrer und deren Betriebe bekommen nun Ärger mit der Berufsgenossenschaft, da die Unfallverhütungsvorschriften zum sicheren Führen von Fahrzeugen ein den Fuß umschließendes Schuhwerk zwingend vorschreiben.

Deine Meinung