WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
19 Mai

Mann stürzt in die Isar und verstirbt im Klinikum Bogenhausen

polizei_bayernAm Mittwoch, 18.05.2016, gegen 19.30 Uhr, gingen bei der Einsatzzentrale der Münchner Polizei mehrere Mitteilungen über eine in der Isar leblos treibende Person ein. Während der Anfahrt der verständigten Rettungskräfte waren bereits zwei Passanten in die Isar gegangen und konnten in Zusammenarbeit mit den eingetroffenen Polizeibeamten eine männliche Person bergen. Unverzüglich begangen sie mit Reanimationsmaßnahmen.

Unter laufender Reanimation wurde der Mann ins Klinikum Bogenhausen gebracht, wo er um 22.20 Uhr verstarb.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen 64-jährigen Münchner. Es wird davon ausgegangen, dass er an der Isar geangelt hat und aus bislang ungeklärter Ursache in den Fluss stürzte.

Das Fachkommissariat 12 (Todesermittlungen) hat die Sachbearbeitung übernommen.

Deine Meinung