02 Mrz

Mit abgelaufenen Führerschein und ungesicherter Ladung unterwegs

polizei_neuburgEin Landwirt aus dem Landkreis fiel der Streifenbesatzung auf, als er mit seinem landwirtschaftlichen Gespann gegen 11.30 Uhr auf der Kreisstraße 11 im Bereich Burgheim mit einer Geschwindigkeit von ca. 80 km/h unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle musste festgestellt werden, dass am Anhänger ein grünes Wiederholungskennzeichen und ein 25 km/h-Schild angebracht war.

Die hintere Bordwand fehlte und auf dem Anhänger befanden sich ohne Sicherung diverse Folien und Säcke und ein Palettenstapel. Zudem wurde im weiteren Verlauf der Überprüfung festgestellt, dass die zutreffende Fahrerlaubnis bereits zum 05.07.2012 ungültig geworden war.

Dem Landwirt erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Vergehen nach der Abgabenordnung-Kraftfahrzeugsteuergesetz und der Straßenverkehrsrechtliche Verstöße.

Deine Meinung