WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
25 Mai

Mit Alkohol im Blut Verkehrsunfall verursacht – 1 Person leicht verletzt

polizei_ingolstadtEin 29-jähriger Ingolstädter fuhr mit seinem Audi die Münchener Straße stadteinwärts, als er bei stockendem Verkehr einen vor sich fahrenden Ford zu spät bemerkte und diesem hinten auffuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Ford anschließend auf die Gegenfahrbahn geschoben, sodass es zu einem Zusammenstoß mit einem weiteren, in Gegenrichtung fahrenden Audi kam.

Durch den Aufprall wurde eine Person verletzt, glücklicherweise jedoch nur leicht. Sie wurde zur vorsorglichen Untersuchung ins Klinikum Ingolstadt verbracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 9.000 Euro.

Noch an der Unfallstelle wurden bei den Unfallbeteiligten Atemalkoholtests zur Überprüfung der Fahrtauglichkeit durchgeführt. Hierbei kam beim Unfallverursacher ein Atemalkoholwert von knapp 1,1 Promille zu Tage. Dies hatte zur Folge, dass nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet werden musste.

Die hierfür erforderliche Blutentnahme wurde im Klinikum Ingolstadt durchgeführt, der Führerschein des 29-Jährigen wurde sichergestellt.

Deine Meinung