02 Feb

Mofafahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Ein 57-jähriger Mofafahrer aus dem Landkreis Eichstätt wurde Mittwochabend (01.02.17) bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen der B 13 und Adelschlag von einem Auto erfasst und verletzt.

Gegen 18.20 Uhr war dort ein 19-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Eichstätt von der B 13 kommend in Richtung Adelschlag unterwegs. Nach einer Kuppe bemerkte der 19-Jährige den Mofafahrer, der mit einem unbeleuchteten Anhänger unterwegs war. Der Fahranfänger konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Mofafahrer.

Der 57-Jährige kam zu Sturz und zog sich Kopfverletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann in die Klinik Eichstätt. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro.

Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Adelschlag abgesichert. Die Staatsstraße war aufgrund des Unfalls für rund 45 Minuten komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet.

Deine Meinung