WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
08 Mai

Motorradunfälle in Mörnsheim und Eichstätt enden glimpflich

polizei_eichstättEin 55-jähriger befuhr gestern (07.05.16, 14.47 Uhr) mit seinem Motorrad die Staatsstraße von Altendorf kommend in Richtung Solnhofen. Vor ihm fuhr ein 57-jähriger mit seinem Pkw. Der Autofahrer wollte nach rechts in die Zufahrtsstraße zum Campingplatz abbiegen und betätigte hierzu rechtzeitig seine Fahrtrichtungsanzeiger. Der Motorradfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr in das Heck des Pkw.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Unfallverursacher von seinem Motorrad und rutschte mit seinem Oberkörper unter den Pkw. Er konnte jedoch sofort durch anwesende Zeugen geborgen werden. Der Motorradfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in die Klinik Eichstätt eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Mörnsheim, Mühlheim und Dollnstein im Einsatz.

Gestern (07.05.16, 16.30 Uhr) befuhr ein 24-jähriger aus Vechta mit seinem Kraftrad die Serpentinen von Eichstätt kommend in Richtung Weißenburg. Nach dem Auslauf der „Schönblickkurve“ stürzte er von seinem Motorrad und prallte in die Felswand. Unfallursächlich war vermutlich ein Bremsfehler. Nach Angaben von unbeteiligten Zeugen fuhr der Unfallverursacher mit angepasster Geschwindigkeit.

Der Kradfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in die Klinik Eichstätt eingeliefert. Am Motorrad entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Die Verkehrsregelung wurde durch die Feuerwehr Eichstätt übernommen.

Deine Meinung