WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
02 Sep

Mutter vom Radbolzen bei Krad gelöst

Ein 18-jähriger aus dem Gemeindebereich Waidhofen fuhr gestern mit seiner KTM in Schrobenhausen mit knapp 60 km/h die Ingolstädter Straße stadteinwärts, als sich plötzlich das vordere Rad löste und nur noch schräg in der Gabel hig und somit das Lenken und Bremsen nicht mehr möglich war.

Der 18-jährige konnte sein Gefährt dennoch mit der eigenen Motorleistung und seinen Füßen abbremsen, so dass er am gegenüberliegenden Fahrbahnrand zum Stehen kam. Die Ursache war schnell gefunden. Die linke Mutter des Achsbolzens hatte sich gelöst. Wie das sein konnte, ist noch fraglich. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Verletzt wurde der Waidhofener dabei nicht, der Sachschaden am Motorrad wird auf ca. 1400,00 Euro beziffert.

Deine Meinung