WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
11 Jan

Nach Reifenplatzer mehrere Fahrzeuge auf der A9 geschädigt

Nach einem Reifenplatzer an einem Sattelzug waren gestern Abend Fahrzeug- und Reifenteile auf der gesamten Fahrbahn der A9 in Fahrtrichtung München verteilt. Bisher sind sechs Geschädigte bekannt, die über diese Teile gefahren sind und einen Schaden am Pkw haben.

Gegen 18.30 Uhr am gestrigen Dienstag war ein 34-jähriger mit einem Sattelzug auf der BAB A9 in Fahrtrichtung München unterwegs, als an dem Auflieger knapp vier Kilometer nach der Anschlussstelle Denkendorf ein Reifen platzte. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge konnten den Reifen- und Fahrzeugteilen, die über alle drei Fahrstreifen verteilt waren, nicht mehr ausweichen und fuhren über die teils scharfkantigen Teile. Im Rahmen der Unfallaufnahme vor Ort wurden bisher sechs Verkehrsteilnehmer erfasst, die einen Sachschaden an ihren Fahrzeugen hatten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 14.000,- Euro. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Durch die eingesetzte Streife wurden die Fahrzeugteile von der Fahrbahn entfernt, so dass der Verkehr nach wenigen Minuten wieder ungehindert weiterfahren konnte.

Deine Meinung