WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
22 Jan

Nach Verkehrsunfall zu Fuß geflüchtet

Der Fahrer eines Pkw überfuhr am Sonntagfrüh(22.01.2017) eine Verkehrsinsel in der Weißenburger Straße und flüchtete anschließend zu Fuß. Gegen 04.15 Uhr fuhr der Fahrer des Audi A3 auf der B13 in Richtung Ingolstadt. Auf Höhe der OMV Tankstelle geriet er in die Fahrbahnmitte, fuhr über die dortige Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen.

Ein zufällig vorbeifahrender Rettungswagen traf an der Unfallstelle nur den vermeintlichen Beifahrer an. Der 25-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt wurde durch den Unfall leicht verletzt und vorsorglich in die Klinik Eichstätt verbracht.

Ein Alkotest bei ihm ergab über 1,7 Promille. Der mutmaßliche Fahrer des Audi, ein 28-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt, soll nach dem Unfall zu Fuß geflüchtet sein. Er konnte bislang nicht angetroffen werden.

Die Polizeiinspektion Eichstätt ermittelt nun insbesondere hinsichtlich der Fahrereigenschaft. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt etwa 4.200 Euro.

Deine Meinung