WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
22 Mai

Obdachloser nach Entlassung aus Schutzgewahrsam verstorben

Am vergangenen Freitag gegen 18:50 Uhr wurde der Polizei in Ingolstadt mitgeteilt, dass sich in einer Grünanlage an der Von-der-Tann-Straße eine hilflose, stark alkoholisierte und damit schutzbedürftige Person befände.

Aufgrund des einsetzenden Gewitters und der kühlen Witterung wurde der 48-jährige wohnsitzlose Deutsche dann in polizeilichen Schutzgewahrsam genommen. Gegen 05.30 Uhr des nächsten Tages wurde er wieder entlassen.

Gegen 07:30 Uhr ging bei der Einsatzzentale die Mitteilung über eine hilflose, nicht ansprechbare Person ein, die im Hindenburgpark gefunden worden war. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dieser Person um den wenige Stunden zuvor entlassenen Mann. Nach Einlieferung des 48-jährigen ins Klinikum verstarb er dort gegen 09.30 Uhr.

Zur Ermittlung der Todesursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Ingolstadt eine Obduktion angeordnet und inzwischen durchgeführt. Das vorläufige Ergebnis ergab keine eindeutig anatomisch-pathologisch nachweisebare Todesursache.

Deine Meinung