WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
10 Mrz

Pferd bei Verkehrsunfall getötet

Eine 22-jährige Schrobenhausenerin wollte zusammen mit einer Bekannten, einer 21-jährigen Ingolstädterin vier Pferde, die sich in Brunnen auf einer Koppel befanden zurück in den Stall der sich in der Ortsmitte in Brunnen befand führen. Jede der beiden Frauen führte zwei Pferde. Plötzlich liefen die beiden Pferde, die die Frau aus Ingolstadt führte unvermittelter Dinge, ohne dass hierfür ein Anlass vorlag los.

Die Frau konnte die Pferde nicht mehr halten und ließ sie los. Aufgrund des Herdentriebs der Pferde ließen sich nunmehr auch die beiden anderen Pferde, die die Schrobenhausenerin führte nicht mehr halten und liefen den anderen Pferden hinterher.

Die entlaufenen Pferde rannten nun entlang der Staatsstraße 2044 bis auf Höhe von Edelshausen. Hier drehten sie offensichtlich um und rannten wieder in Richtung Brunnen. Drei der vier entlaufenen Pferde kehrten ohne einen Schaden anzurichten selbständig zurück in ihren Stall. Das vierte Pferd kollidierte jedoch auf dem Rückweg zum Stall in der Schrobenhausener Straße mit dem Pkw, AUDI einer 59-jährigen Frau aus Brunnen.

Die Frau gab an, dass ihr plötzlich und unvermittelt zwei Pferde entgegenkamen. Dem einen Pferd habe sie noch ausweichen können, das zweite Pferd erfasste sie jedoch mit ihrem Pkw. Das Tier wurde durch den Aufprall vermutlich sofort getötet.

Die Fahrerin des AUDI wurde vorsorglich ins Krankenhaus Schrobenhausen eingeliefert. Sie wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Im Fahrzeug saß noch ihr 2-jähriger Enkel der keinerlei Verletzungen davon trug.

Das Fahrzeug der Geschädigten erlitt Totalschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro. Ob die beiden Pferdeführerinnen strafrechtlich zu belangen sind wird von der Staatsanwaltschaft geprüft.

Zur Reinigung der Fahrbahn an der Unfallstelle war die Feuerwehr Brunnen eingesetzt.

Deine Meinung