WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
23 Aug

Pkw-Fahrer auf der A9 mit Haftbefehl gesucht

Bei der Polizei ging am Dienstagnachmittag eine Mitteilung ein, wonach der Fahrer eines VW Tiguan auf der A9 in deutlicher Schlangenlinie unterwegs sein soll. Eine Streifenbesatzung konnte das Fahrzeug dann kurz vor Manching feststellen. Zunächst leistete der Fahrer einer Anhalteweisung keine Folge, konnte dann jedoch im Parkplatz Baarer Weiher einer Kontrolle unterzogen werden.

Beim Fahrer handelte es sich um einen 30-Jährigen aus Bad Wörishofen, der aber schon mehrere Jahre in Vietnam lebt und sich nur wenige Tage in Bayern zu Besuch aufhält. Er konnte keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass bei der Bußgeldstelle wegen Verkehrsdelikten drei Fahrverbote vorlagen, denen er bislang nicht nachkam. Zudem wurde ihm durch die Führerscheinstelle die Fahrerlaubnis entzogen. Weiter bestand ein Haftbefehl gegen den jungen Mann wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Da er als Drogenkonsument polizeibekannt ist und er durch seine unsichere Fahrweise auffiel, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. Die Haftstrafe konnte er entgehen durch die Bezahlung von 2000 Euro. Das Geld wurde durch seine Mutter hinterlegt. Ihn erwartet jedoch eine weitere Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr wegen des Verdachts auf Drogeneinfluss. Die Weiterfahrt mit seinem Mietwagen wurde ihm untersagt. Seinen Weg setzte er mit dem Zug fort.

Deine Meinung