19 Mai

Pkw-Fahrerin stand unter Drogen

Am Donnerstagnachmittag wurden auf der B13 im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei der Fahrerin eines Kleinwagens drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt.

Ein Schnelltest, der positiv auf Amphetamin und Methamphetamin reagierte, erhärtete den Verdacht vorausgegangen Drogenkonsums. Zudem wurden im kontrollierten Fahrzeug geringe Mengen Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt. Die 45-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Deine Meinung