WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
15 Mrz

PKW geriet auf Gegenfahrbahn bei Zell

Ein 38-jähriger Mann aus Karlshuld befuhr mit seinem PKW die Staatsstr. von Karlshuld in Richtung Neuburg. Auf Höhe Zell kam plötzlich ein entgegenkommender PKW auf seine Fahrbahnseite. Der Mann musste nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, fuhr mit seinem PKW gegen einen Straßenpfosten und schrammte an einem Wegweiser entlang.

Fahrer des entgegenkommenden PKW war ein 28-jährger Mann, der ebenfalls in Karlshuld wohnt. Der Mann kam von der Nachtschicht, war offensichtlich am Steuer eingeschlafen und geriet deshalb mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn.

Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Unfallverursacher.

Deine Meinung