11 Mai

Pkw überschlägt sich auf der Autobahn A8

BAB 8 /Adelsried Fahrtrichtung München – Am heutigen Donnerstag gegen 09:55 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn, in dessen Folge alle Fahrspuren in Fahrtrichtung München, für ca. eine halbe Stunde, komplett gesperrt werden mussten.

Eine 39-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem Seat die mittlere der drei Fahrspuren. Hierbei überschätzte sie die Geschwindigkeit eines Fords, der sich vor ihr befand und fuhr auf diesen auf, obwohl sie noch versuchte nach links auszuweichen. Sie streifte die komplette linke Fahrzeugseite des Pkw, der anschließend totalbeschädigt auf der Mittelspur liegen blieb.

Das Fahrzeug der Unfallverursacherin hob infolge des Zusammenstoßes ab und überschlug sich. Nach ca. 150 Metern blieb der Seat schließlich auf dem rechten Fahrstreifen auf dem Dach liegen.

Die Fahrerin des Fords konnte sich selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien, sie wurde anschließend leicht verletzt ins Zentralklinikum eingeliefert.

Die Fahrerin des Seat war zunächst eingeklemmt, konnte aber befreit und anschließend ebenfalls ins Zentralklinikum gebracht werden.

Deine Meinung