WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
19 Sep

Rabiater Ladendieb in Donauwörth

Am Montag gegen 17.20 Uhr kam es in einem Supermarkt in der Kapellstraße zu einem räuberischen Diebstahl. Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachteten zur Tatzeit einen jungen Schwarzafrikaner, mutmaßlich aus der Erstaufnahmeeinrichtung, wie er zwei Flaschen Wodka und einige kleine „Flachmänner“ in den Taschen seiner Regenjacke verschwinden ließ.

Nachdem er an der Kasse diese Ware nicht deklarierte und bezahlte, wurde er danach von beiden Sicherheitsdienstlern angesprochen. Der junge Afrikaner versuchte sofort zu flüchten und konnte daran auch von der 36jährigen Mitarbeiterin, die ihn am Rucksack festhielt nicht gehindert werden. Er schlüpfte aus dem Rucksack und ging auf den 38jährigen Mitarbeiter los, der sich ihm in den Weg stellte.

Bei dem anschließenden Gerangel versetzte er dem 38jährigen mehrere Faustschläge ins Gesicht, so dass dieser von ihm abließ. Anschließend flüchtete der ca. 25jährige junge mutmaßliche Afrikaner in Richtung Schellenberg. Erste Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Der mutmaßliche Täter war ca. 25 Jahre alt, schlank, ca. 170 – 175 cm groß. Er hatte kurze Haare, die seitlich schwarz waren. Oben trug er rot gefärbte Dreadlocks. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt.

Deine Meinung