WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
16 Aug

Radfahrer prallt gegen Reh

Einen nicht ganz alltäglichen Wildunfall musste die Eichstätter Polizei am Dienstagnachmittag (15.08.17) zu Protokoll nehmen. Ein 41-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Eichstätt war gegen 13.30 Uhr auf der Staatsstraße von Hofstetten in Richtung Gungolding unterwegs.

Im dortigen Waldstück querte ein Reh die Fahrbahn und der 41-Jährige konnte mit seinem Rennrad nicht mehr ausweichen. Er stieß frontal gegen das Reh und wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Der 41-Jährige wurde mit schweren Verletzungen von Angehörigen in die Klinik Eichstätt gebracht. An seinem Fahrrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 800 Euro. Das Reh lief nach dem Zusammenstoß weiter.

Deine Meinung