WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
05 Jul

Schlägerei am Eichstätter Altstadtfest

Erst gestern (04.07.) brachte ein 20-jähriger aus dem Lkrs. Eichstätt eine körperliche Auseinandersetzung vom vergangenen Samstag (01.07) zur Anzeige. Der 20-jährige hielt sich zusammen mit seinen beiden Schwestern und Freunden im Rahmen des Altstadtfestes auf dem Leonrodplatz auf. Aus einer Gruppe von 5-6 Personen südländischer Herkunft, die unweit von ihnen einen Sitzplatz hatten, kam gegen 22.30 Uhr eine Plastiktüte mit Flaschen oder ähnlichem geflogen, es wurde jedoch niemand getroffen.

Als sich der 20-jährige über die Aktion beschwerte, kam ein ca. 25-jähriger, ca. 180 cm großer Mann aus der Gruppe zu ihm her, gab ihm sofort einen Faustschlag und verpasste ihm zusätzlich noch einen Kopfstoß ins Gesicht. Als der 20-jährige am Boden lag, kamen noch weitere Begleiter des Aggressors hinzu und traten ebenfalls auf dem am Boden liegenden ein.

Erst nachdem sich die Begleiter des 20-jährigen und der Sicherheitsdienst einschalteten, ließen sie von ihm ab. Die bisher noch unbekannten Täter wurden vom Sicherheitsdienst des Platzes verwiesen, die Polizei wurde jedoch nicht verständigt.

Am Montag (03.07) begab sich der 20-jährige in ärztl. Behandlung. Hierbei wurde ein Bruch des Nasenbeins und der Augenhöhle sowie mehrere Prellungen festgestellt.

Der Geschädigte beschrieb die Gruppe der Täter als südländisch, im Alter zw. 23-27 Jahren und allesamt dunkel gekleidet. Aufgrund der guten Sprachkenntnisse schließt der Geschädigte aus, dass es sich um Flüchtlinge handelt.

Sachdienliche Hinweise hierzu, insbesondere zu den Tätern, nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter 08421/97700 entgegen.

Deine Meinung