WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
03 Okt

Schnellkochtopf löst Feueralarm aus

Eine 75-jährige Rainerin löste einen Einsatz der FFW Rain aus. Sie setzte am 02.10.2017, gegen 10 Uhr, einen Schnellkochtopf auf die Herdplatte um eine Taube zu kochen. Da sie zum Einkaufen musste, stellte sie die Herdplatte von Stufe 9 auf Stufe 3 und verließ die Wohnung. Sie ging davon aus, dass dies so in Ordnung sei.

Die Taube begann im Topf zu verbrennen und entwickelte jede Menge Rauch, worauf die vier Rauchmelder in der Wohnung Alarm auslösten.

Die FFW Rain rückte mit 23 Mann an. Die Wohnungstüre musste gewaltsam geöffnet werden. Der Topf wurde sofort ins Freie gebracht und die Wohnung vom Rauch befreit. Der über dem Herd befindliche Dunstabzug zeigte erste Spuren von der Hitze. Hier hätte sich ein echter Zimmerbrand entwickelt, wenn nicht Abhilfe geschaffen worden wäre. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 250 Euro.

Deine Meinung