WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
17 Mai

Schwarzer Klein-Pkw nach Unfallflucht am Brückenkopf gesucht -Verkehrspolizei sucht Zeugen

Zwei Leitverletzte in einem Linienbus gab es am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf Höhe der Konrad-Adenauer-Brücke, der durch einen flüchtigen schwarzen Klein-Pkw verursacht wurde.

Der Linienbus der INVG war, gegen 07:30 Uhr, gemäß Route 16 auf der Konrad-Adenauer-Brücke stadtauswärts in Richtung Haltestelle „Am Brückenkopf“ unterwegs. Hierzu befuhr er ordnungsgemäß den rechten Sonderfahrstreifen für Busse. Unmittelbar davor befand sich seitlich versetzt auf dem linken Fahrstreifen ein schwarzer Klein-Pkw. Am Ende der Brücke wechselte dieser, ohne den Blinker zu setzen, direkt vor dem Bus auf den rechten Fahrstreifen und bog nach rechts in die Parkstraße ab.

Die 43jährige Busfahrerin musste eine Notbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß mit dem schneidenden Pkw zu verhindern. Zum Kontakt der beiden Fahrzeuge kam es dadurch nicht. Jedoch zogen sich die Fahrerin und eine 32jährige Frau hierbei leichte Verletzungen zu. Die beiden Verletzen mussten durch den angeforderten Rettungsdienst versorgt werden. Weitere Fahrgäste kamen nicht zu Schaden.

Zu dem Verursacherfahrzeug sind bisher keine näheren Daten bekannt. Der schwarze Klein-Pkw fuhr ohne Reaktion weiter.

Die Verkehrspolizei Ingolstadt nimmt Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug unter der Tel. 0841-9343-4410 entgegen.

Deine Meinung