WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
27 Feb

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 300 zwischen Waidhofen und Abfahrt Schrobenhausen

Ein 41-jähriger Ingolstädter befuhr mit seinem Pkw, Opel die B 300 aus Ingolstadt kommend in Fahrtrichtung Augsburg. Etwa auf Höhe der ehemaligen Tierkörperbeseitigungsanlage kurz vor Schrobenhausen kam er ohne ersichtlichen Grund nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Unfallhergang wurde durch einen nachfolgenden Pkw-Fahrer beobachtet. Dieser bestätigte, dass kein anderes Fahrzeug beteiligt war und somit Fremdverschulden ausscheidet. Im Pkw des Verunfallten befanden sich noch als Mitfahrer eine 73-jährige und ein 74-jähriger Ingolstädter.

Der Unfallverursacher wurde mit dem Rettungshubschrauber mit zunächst lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Ingolstadt verbracht. Die beiden Mitfahrer wurden mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus Schrobenhausen verbracht.

Warum der Unfallfahrer von der Fahrbahn abkam ist nach wie vor ungeklärt. Diesbezüglich erforderliche Vernehmungen konnten noch nicht durchgeführt werden. Die Bundesstraße 300 war ca. 1 Stunde komplett gesperrt.

Zur Absicherung der Unfallstelle waren ca. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Schrobenhausen und Mühlried eingesetzt. Am Pkw des Unfallfahrers entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Deine Meinung