WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
09 Jul

Stadtfest Rain

Das Rainer Stadtfest war für die Beamten der Polizeiinspektion Rain eine eher ruhige Veranstaltung. Die Besucherzahl war wohl rückläufig. Geschätzt befanden sich bis zu 4000 Personen in den Hochzeiten im Veranstaltungsraum.

Wie jedes Jahr wurden etliche Gegenstände aufgefunden, die zur Dienststelle in Rain gebracht wurden. Einige Leute hatten zu tief ins Glas geschaut, blieben dadurch irgendwo liegen oder es kam zu kleineren Streitereien. All diese Einsätze konnten dann doch friedlich abgewickelt werden.

Am Samstag, 08.07.17, gegen 23.10 Uhr, kam es dann doch im Veranstaltungsbereich Hauptstraße zu einer Rangelei zwischen mehreren Personen. Die eingetroffenen Beamten konnten die Auseinandersetzungen so weit beruhigen. Keiner der Beteiligten äußerte sich aber, was denn genau vorgefallen ist. Einige der Gruppe verhielten sich weiter hochgradig aggressiv, sodass gegen einen 17-jährigen und einen 30-jährigen Platzverweise ausgesprochen wurden, um weitere Störungen vermeiden zu können.

Der ältere der Beiden kam den Weisungen der Beamten nicht nach und wurde somit für den Rest der Veranstaltung in Gewahrsam genommen. Um 23.15 Uhr wurde eine weitere Personengruppe beim Betreten des Stadtparkes festgestellt. Ein Passant warnte die Gruppe lautstark vor der Polizei.

Bei Personenkontrollen konnte einem 31-jährigen Mann ein weg geworfener Haschischbrocken zugeordnet werden. Im Weiteren war der Mann mit über 1,6 Promille noch gut alkoholisiert. Er hat nun mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz zu rechnen.

Erfreulich bleibt, dass bisher keine Körperverletzungsdelikte bekannt wurden, zur Anzeige gebracht wurden.

Deine Meinung