11 Mrz

Stichflamme trifft Mädchen am Kopf

Am Freitagabend hielten sich mehrere Jugendliche auf dem Schulhof der Ostendschule auf. Ein 15jähriger aus Neuburg hantierte mit einem Ölspray und einem Feuerzeug herum. Dabei entstand eine Stichflamme.

Ein 16jähriges ebenfalls aus Neuburg stammendes Mädchen konnte ihren Kopf gerade noch wegdrehen so dass lediglich ihre Haare versengt wurden. Ob der Feuerstrahl das Mädchen absichtlich oder versehentlich traf muss noch geklärt werden.

Deine Meinung