14 Mai

Streit unter Fremdarbeitern in Unterstall

Am Sonntag, gegen 01.30 Uhr gerieten ein Pole und ein Bulgare in einem Wohnhaus für Fremdarbeiter in Streit. Die beiden hatten im Verlauf des Abends zusammen dem Alkohol zugesprochen. Mit fortschreitender Zeit bauten sich Spannungen zwischen dem 39jährigen Polen und dem 37jährigen Bulgaren auf.

Diese endeten damit dass der 39jährige dem 37jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Eine genauere Abklärung vor Ort konnte nicht durchgeführt werden da keiner der beiden der deutschen Sprache mächtig war. Ein Alkoholtest beim Geschädigten ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille. Der Beschuldigte verweigerte einen Alkoholtest.

Deine Meinung