WICHTIG: Diese Seite wird nicht von den aufgeführten Polizeidienststellen betrieben.
Wir können über diese Seite keine Anzeigen oder ähnliche Sachverhalte aufnehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre zuständige Polizeidienststelle. Weitere Infos
15 Jun

Tätliche Auseinandersetzung in Ingolstädter Asylunterkunft – Sicherheitsdienstmitarbeiter verletzt

In der Asylunterkunft in der Marie-Curie-Straße ist der Alkoholkonsum verboten. Um den Alkoholkonsum eines 23-Jährigen Albaners zu unterbinden, wollten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Unterkunft mit einem Betreuer das Zimmer des jungen Mannes auf weitere alkoholische Getränke durchsuchen.

Vor dem Zimmer eskalierte die bereits aufgeheizte Stimmung, als ein 33-Jähriger mazedonischer Mitbewohner dazukam. Der 23-Jährige ging dann auf einen 32-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter los und schlug ihm mit der Faust gegen den Kopf. Während weitere Securities und der Betreuer den Mann wegziehen konnten, fing der 33-jährige Mazedonier an, weiter auf den Kopf des 32-jährigen Sicherheitsdienstlers einzuschlagen.

Der am Kopf Verletzte und der Betreuer flüchteten Richtung Eingang der Unterkunft und verständigten die Polizei.

Im weiteren Gerangel wurde ein 53-jähriger Sicherheitsdienstler noch durch einen Kinnhaken des mazedonischen Mitbewohners verletzt.
Der 32-jährige Sicherheitsdienstmitarbeiter wurde mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht, sein 53-jähriger Kollege trug keine sichtbaren Verletzungen davon.

Sowohl den 23-jährigen Albaner, als auch seinen 10 Jahre älteren Mitbewohner erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzung.

Deine Meinung